AEMA Modellbau
0 Artikel | CHF 0.00

Geschichte von AEMA-Modellbau


 

AEMA Modellbau wurde am 22. März 2009 gegründet.
Durch den Zusammenschluss von „Patrick Aebi Lastwagenmodelle 1:87“ und „Mathys Modellbau“ ergab sich der Name AEMA Modellbau, ausgesprochen AEbi-MAthys Modellbau.

Während Remo Mathys sich anfangs um den Bereich Ladegüter kümmerte, leitete Patrick Aebi die Geschäftsführung und ist verantwortlich für die Lastwagenmodelle. Sonja Aebi ist für Büro und Versand verantwortlich.

Erster öffentlicher Auftritt von AEMA Modellbau war im Mai 2009 an der LKW und Baumaschinen Ausstellung in Frutigen.

Im August 2010 wurden in Grasswil Räumlichkeiten dazu gemietet um Austellungs-und Präsentationsräume einzurichten.

Seit 2011 haben wir zahlreiche Artikel des schönen Schweizer Zirkus Knie im Angebot

Im Juli 2011 wurden in Kölliken Räumlichkeiten gekauft, anfangs fans dort die Produktion der Ladegüter, Bausätze und Artikel für Anlagenzubehör statt.

Der  7. Oktober 2011 sollte ein weiterer Meilenstein für AEMA Modellbau sein, eine CNC-Fräsmaschine mit einer Arbeitsfläche von 100cm x 40cm wurde angeschafft.

Im Januar 2012 konnte nach vielen Tests und Leerläufen, die CNC Fräsmaschine richtig in Betrieb genommen werden.
Bausätze und Spezielle Aufbauten finden sich dank dieser Technologie nun in unseren Angeboten.

Seit Januar 2016 können Sie bei uns Ihren Wunsch-Messerblock bestellen.

Seit Anfang 2017 führen wir Zahlreiche Artikel von Beschriftungen in verschiedenen Massstäben in unserem Shop.